02.04.2020

DOGEWO21 kauft Wohnanlage in Dortmund-Kley

PI 06_2020 - DOGEWO21 kauft Wohnanlage im Kleyer Feld_Foto DOGEWO21.jpg

Das kommunale Wohnungsunternehmen DOGEWO21 hat zum 1. April 2020 eine Wohnanlage, bestehend aus drei Mehrfamilienhäusern, in Dortmund-Kley erworben und damit seinen Bestand erweitert. Den bisherigen Eigentümern ist es wichtig, dass die Wohnungen im Kleyer Feld 2, 4, 6 weiterhin nachhaltig bewirtschaftet werden. Um für die Mieter auch in Zukunft ein stabiles Wohnumfeld und eine professionelle Bewirtschaftung sicherzustellen, erhielt DOGEWO21 daher den Zuschlag zum Kauf.

Die ursprünglich für Studenten erbaute Wohnanlage im Kleyer Feld stammt aus den 70er Jahren. Es handelt sich um drei Gebäude mit 38 Wohnungen sowie dazugehörigen Garagen und Stellplätzen. Die Wohneinheiten sind in Ein- bis Vier-Zimmer-Wohnungen unterteilt.

Die Servicemitarbeiter und Kundenberater von DOGEWO21 stehen nun auch den Mietern der Häuser am Kleyer Feld mit Rat und Tat zur Seite. Für die Mieter ändert sich, von den Ansprechpartnern abgesehen, nichts.

Mit dem Kauf der Mehrfamilienhäuser erweitert DOGEWO21 seinen Bestand in Dortmund-Kley.

Info: DOGEWO21 investiert viel in seinen Bestand. Mit über 16.300 Wohnungen zählt DOGEWO21 zu den größten Vermietern in Dortmund. 2020 wird das Unternehmen insgesamt 34,5 Millionen Euro in Neubauprojekte, Modernisierung und Instandhaltung investieren.

Bild: DOGEWO21