07.05.2020

DOGEWO21: Wiedereröffnung unserer Kinderspielplätze

DOGEWO21 Spielplatz Emkraft.jpg

DOGEWO21 gibt am Donnerstag, 7. Mai 2020 seine rund 250 Spielplätze in Dortmund zum Spielen wieder frei. Zu beachten ist aber, dass die üblichen Vorsichtsmaßnahmen für das Miteinander gelten. Dies geschieht mit dem ausdrücklichen Hinweis auf die Coronaschutz-Verordnung des Landes NRW in seiner Fassung vom 4. Mai 2020.

Die Eltern tragen die Verantwortung für die Einhaltung der gültigen Abstands- und Hygieneregeln. Dazu zählt auch auf den Spielplätzen ein Mindestabstand von 1,5 Metern und für Erwachsene das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes.

Ferner werden alle Mieterinnen und Mieter im gegenseitigen Interesse gebeten, sich auf dem Spielplatz so zu verhalten, dass sie sich und andere keinen vermeidbaren Infektionsgefahren aussetzen.

DOGEWO21 wird seine Spielplätze zudem im Laufe des Tages mit den entsprechenden Hinweisen ausstatten.

Info: DOGEWO21 investiert viel in seinen Bestand. Mit über 16.300 Wohnungen zählt DOGEWO21 zu den größten Vermietern in Dortmund. 2020 wird das Unternehmen insgesamt 34,5 Millionen Euro in Neubauprojekte, Modernisierung und Instandhaltung investieren.

Foto: DOGEWO21