03.07.2014

DOGEWO21: Vortrag „Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht“

_DSCb2350_klein.jpg

Donnerstag, 03. Juli 2014

 

DOGEWO21: Vortrag „Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht“

Mittwoch, 9. Juli 2014, 15 Uhr, Seniorengerechte Musterwohnung von DOGEWO21,  Landgrafenstraße 85

 

Zu einem kostenlosen Vortrag „Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht“ am Mittwoch, dem 9. Juli 2014,  15 Uhr, Musterwohnung in der Landgrafenstraße 85, lädt DOGEWO21 alle Interessierten ein.

Das Thema ist auch, aber auf keinen Fall nur für ältere Menschen relevant: Jeder kann durch Unfall oder schwere Krankheit plötzlich in eine Situation geraten, in der man selbst keine rechtsgültigen Entscheidungen mehr treffen kann.

Es ist ein verbreiteter Irrglaube, dass der Ehepartner oder nahe Verwandte dann automatisch alle wichtigen Entscheidungen für das nicht mehr einwilligungsfähige Familienmitglied treffen dürfen.

Im Rahmen des Vortrages veranschaulicht der Referent Kay Matten, wie man sich mit Hilfe von Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht die Sicherheit verschaffen kann, dass eine Person des Vertrauens den eigenen Willen wirksam umsetzen kann.
Um telefonische Anmeldung zum Vortrag unter 0231.10 83-321 wird gebeten.

Die Musterwohnung von DOGEWO21 in der Landgrafenstraße 85 präsentiert Lösungen, wie Menschen mit körperlichen Einschränkungen und bis ins hohe Alter sicher und komfortabel in den eigenen vier Wänden und der vertrauten Umgebung wohnen bleiben können. Sie ist dienstags von 10-12 Uhr, donnerstags von 15-17 Uhr und jeden 1. Samstag im Monat von 10-12 Uhr geöffnet. Außerhalb der Öffnungszeiten können individuelle Termine vereinbart werden. Für Gruppen werden gesonderte Führungen angeboten.
Während der Öffnungszeiten steht ein qualifizierter und geschulter Ansprechpartner für Information und Beratung zur Verfügung. Erreichbar ist die Musterwohnung telefonisch unter der Nummer 0231.10 83-377 oder per Email unter der Adresse
musterwohnung@dogewo21.de.