08.11.2016

Nachbarschaftsagentur Löttringhausen: DOGEWO21 und Handarbeitstreff übergeben Spende

_DSCs7132.JPG

Dortmund, 08. November 2016

Nachbarschaftsagentur Löttringhausen: DOGEWO21 und Handarbeitstreff übergeben Spende

An jedem Dienstag findet in der Nachbarschaftsagentur Löttringhausen der Handarbeitstreff statt.

Ob Anfängerin oder Könnerin, ob Strick- oder Häkelnadel – Kaffee und Kuchen und die gemeinsame Freude am kreativen Hobby sind immer dabei.

Aber es geht auch um die gute Sache: Beim Herbstmarkt im Einkaufszentrum in  Löttringhausen haben die Teilnehmerinnen ihre Handarbeiten verkauft und Spenden gesammelt. Dabei sind glatte 500 Euro eingenommen worden. DOGEWO21 hat den Erlös dieser Aktion um die gleiche Summe aufgestockt, sodass eine gemeinsame Spende in Höhe von 1.000 Euro zusammen gekommen ist.

Am Dienstag, dem 8. November, übergaben die Teilnehmerinnen des Handarbeitstreffs und Regine Stoerring (Pressereferentin DOGEWO21) die Spende für die Aufsuchende Medizinische Hilfe für Wohnungslose des Diakonischen Werks an Thomas Bohne (Arbeitsgebietsleitung Zentrale Beratungsstelle für Wohnungslose).

Die Teilnehmerinnen des Handarbeitstreffs halten auch über die wöchentlichen Treffen hinaus Kontakt, planen gemeinsame Ausflüge und sind z. B. bei Krankheiten füreinander da.

Der Handarbeitstreff hat sich übrigens ist nur eine der vielen Aktivitäten, die in der Nachbarschafts-agentur Löttringhausen stattfinden.

Das umfangreiche Programm kann unter www.nachbarschafts-agentur.de heruntergeladen werden.

Informationen gibt es auch unter der Dortmunder Telefonnummer 47 60 17 00.

Die Nachbarschaftsagentur ist ein Kooperationsprojekt von DOGEWO21 und dem Diakonischen Werk.