15.02.2017

Günter-Henning-Preis 2016: 2. Preis für Projekt der Nachbarschaftsagentur Löttringhausen

_DSCs8323.jpg

Günter-Henning-Preis 2016:
2. Preis für Projekt der Nachbarschaftsagentur Löttringhausen

Der Günter-Henning-Preis des Vereins „Hombrucher Sonnenstrahlen e.V.“ unterstützt in jedem Jahr Kinder- und Jugendprojekte im Stadtbezirk Hombruch.

Das geplante Projekt „Löttringhausen im Wandel – eine Fotoausstellung von Kindern und Senioren“ ist am Dienstag, dem 14. Februar 2017, mit dem 2. Preis und einem Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro vom Verein „Hombrucher Sonnenstrahlen.V. ausgezeichnet worden.

Das Projekt wurde von Heike Rolfsmeier (Nachbarschaftsagentur Löttringhausen) entwickelt und zum Wettbewerb eingereicht.

Der Jury, die insgesamt drei Preise vergeben hat, gefiel besonders der generationsübergreifende Aspekt des Projekts, das voraussichtlich in den Oster-  oder Sommerferien in Löttringhausen umgesetzt werden soll.

Im Projekt sollen Kinder (Kooperation der Nachbarschaftsagentur mit dem Familienzentrum oder der Grundschule Löttringhausen) und Senioren (Besucher der Nachbarschaftsagentur) bei gemeinsamen Stadtteilspaziergängen ihre „Lieblingsorte“ finden, beschreiben und fotografieren.

Während die Kinder aus heutiger Sicht erzählen, welche Orte in Löttringhausen sie besonders interessant finden oder mögen, sollen die Senioren und Seniorinnen von früher erzählen. Anhand dieser Erinnerungen wird sowohl neu fotografiert als auch altes Bildmaterial gesichtet und digitalisiert. Texte oder Erzählungen werden aufgeschrieben.

Die Ergebnisse sollen anschließend in einer öffentlichen (Wander-)Ausstellung präsentiert werden. Das Projekt wird selbstverständlich pädagogisch begleitet.

Die Nachbarschaftsagentur Löttringhausen ist ein Kooperationsprojekt von DOGEWO21 und dem Diakonischen Werk Dortmund und Lünen gGmbH. Sie hat sich in den vergangenen Jahren zu einem beliebten Treffpunkt entwickelt und hat ihren Standort im kleinen Einkaufszentrum.