31.03.2014

„Seite an Seite“ - Diakoniestation und Nachbarschaftsagentur in Mengede starten mit neuen Räumen

_DSCbs8388_klein.jpg

Presseinformation des Diakonischen Werks Dortmund und Lünen gGmbH

31.04.2014

„Seite an Seite“ - Diakoniestation und Nachbarschaftsagentur in Mengede
starten mit neuen Räumen


Fünf Nachbarschaftsagenturen und sieben Diakoniestationen betreibt die Diakonie im Dortmunder Stadtgebiet. Die auffälligen Diakonie-Pflege-Autos werden ab sofort nun noch häufiger in den Stadtteilen Rahm/Jungferntal, Huckarde, Mengede, Nette, Bodelschwingh, Westerfilde gesichtet und parken ab und zu an der neuen Zentrale in Mengede in der Strünkedestr. 33.

Hier hat DOGEWO21 extra einen Bungalow errichtet, der nun zur neuen Heimat der Diakoniestation Nordwest wird - gleichzeitig wird auch die Nachbarschaftsagentur Mengede in diesem Gebäude ihre Service- und Treffpunktarbeit fortführen. Im Bungalow an der Strünkedestraße heißt es ab sofort: Diakonie und DOGEWO21 – Nachbarschaftsagentur und Diakoniestation - Seite an Seite! Die Diakoniestation befindet sich im Gebäude rechts, die Nachbarschaftsagentur links. Bei aller Unterschiedlichkeit der Aufgaben ist die enge Zusammenarbeit beider Bereiche ein großes Plus.

Am Montag, 31.März 2014 wird der Neustart für die Diakoniestation Nord-West und die Nachbarschaftsagentur in Mengede in der Strünkedestr. 33 mit einem zünftigen Fest begangen. Es beginnt um 11 Uhr auf dem Parkplatz vor dem neuen Bungalow, wo Diakonie-Geschäftsführerin Anne Rabenschlag und DOGEWO-Geschäftsführer Klaus Graniki etliche Partner und Unterstützer, Kunden und Nachbarn begrüßen werden. Wir möchten Besuchern die neue Diakoniestation und die Nachbarschaftsagentur zeigen und gemütlich bei Musik, Currywurst, Waffeln, heißen und kalten Getränken den Tag feiern.

Ein Bungalow für diakonische Dienstleistungen!

Der kleine Bungalow an der Strünkedestr. 33 ist schon von außen als Ort der Diakonie gut erkennbar, nicht zuletzt durch die vielen Pflege-Autos. Von der DOGEWO21 extra errichtet finden hier die Diakoniestation Nord-West und die Nachbarschaftsagentur Mengede ein neues, gemeinsames Zuhause.

Diakoniestation Nord-West jetzt in Mengede – im Bungalow rechts!

Die Diakonische Pflege Dortmund eröffnet die neuen Räumlichkeiten der Diakoniestation Nord-West in Mengede in der Strünkedestr. 33. Weiterhin werden von diesem Standort folgende Stadtteile versorgt: Mengede, Oestrich, Rahm/Jungferntal, Huckarde, Nette, Bodelschwingh, Westerfilde. Leiterin Linda Riepen und das Team sind froh, das kleine Provisorium in Nette verlassen zu können und fühlen sich in den neuen, hellen und freundlichen Räumen sehr wohl.

Nachbarschaftsagentur Mengede jetzt im Bungalow links!

Gute Nachbarschaft in den Quartieren ist wichtig, damit Menschen sich in ihrem Wohnumfeld wohl fühlen. Ein großzügiger Gruppenraum ist das Herzstück der neuen Räumlichkeiten der Nachbarschaftsagentur. Woche für Woche finden hier Treffpunktangebote statt und bringen viel Leben in die Nachbarschaft. Es geht darum, Nachbarschaften aktivieren, aber auch den Bedarf an Serviceleistungen und Unterstützung ermitteln und diese Leistungen vor Ort im Quartier organisieren.
Die Nachbarschaftsagenturen sind ein Kooperationsprojekt von DOGEWO21 und Diakonie.

Die Diakonische Pflege Dortmund ist eine Tochtergesellschaft des Diakonischen Werkes und mit etwa 300 Mitarbeitenden der größte Träger für ambulante Pflege in Dortmund. Die Nachbarschaftsagenturen sind ein Kooperationsprojekt von DOGEWO21 und Diakonie.

 

Diakonisches Werk Dortmund und Lünen gGmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Reiner Rautenberg
Rolandstr. 10 – 44145 Dortmund
Tel. 02 31 84 94 279
Fax 02 31 84 94 271
presse@diakoniedortmund.de
www.diakoniedortmund.de