17.04.2014

DOGEWO21 unterstützt die Stadtteil-Aktion „Körne macht sich bunt“

Koerne_mini.jpg

Donnerstag, 17. April 2014

DOGEWO21 unterstützt die Stadtteil-Aktion „Körne macht sich bunt“

 

Die Naturschutzinitiative „grüne Wege durch Körne“ kümmert sich mit Schulen und Kindergärten darum, mit bunten Pflanzen Farbe in das teilweise triste Grün im öffentlichen Raum zu bringen.

Jetzt möchte die Initiative – unterstützt vom Stadtbezirksmarketing Innenstadt-Ost und von DOGEWO21– noch mehr Bewohner Körnes dazu ermuntern, Vorgärten und Baumscheiben zu bepflanzen.

Dazu können am Samstag, dem 26. April 2014, in der Zeit von 1o bis 12 Uhr kostenlos Blumen als Erstausstattung vor dem Alloheim,  Am Bertholdshof 29, abgeholt werden.  Das Alloheim lädt darüber hinaus zu dieser Zeit zu Kaffee und Kuchen ein; für die Kleinen gibt es ein Eis.

DOGEWO21 informiert die Mieterinnen und Mieter der rund 400 Wohnungen des Unternehmens in Körne mit Aushängen in den Hausfluren.

In einem Pressetermin am 16. April 2014 wurde vor einem DOGEWO21-Wohnhaus im Dortmunder Stadtteil Körne die Aktion vorgestellt.