Geschäftsbericht 2018

Jahresabschluss DOGEWO21-Geschäftsbericht 2018 38 | 5. ERKLÄRUNG ZUR UNTERNEHMENSFÜHRUNG Entsprechungserklärung gemäß den Standards für eine verantwortungs- volle Unternehmensführung – Public Corporate Governance Kodex für die Stadt Dortmund – vom 29. März 2012 Der Public Corporate Governance Kodex (PCGK) des Städtetages Nordrhein-Westfalen hat im November 2009 Empfehlungen und Standards zur Leitung und Überwachung kommunaler Unternehmen veröffentlicht. Aufbauend auf diesen Standards hat der Rat der Stadt Dortmund am 29. März 2012 einen PCGK für die Stadt Dortmund beschlossen. Dieser enthält Standards für eine verantwortungsvolle Unternehmensführung der städtischen Unternehmen in Dortmund. Der PCGK soll dazu dienen, die Transparenz und Effizienz im„Konzern Stadt Dortmund“ zu optimieren. Dies geschieht auch analog des Corporate Governance Kodex, der für börsen- notierte Aktiengesellschaften gemäß §161 Aktiengesetz gilt. Die Geschäftsleitung von DOGEWO Dortmunder Gesellschaft für Wohnen mbH erklärt, dass der vom Rat der Stadt Dortmund am 29. März 2012 verabschiedeten Fassung des PCGK im Geschäftsjahr 2018 grund­ sätzlich entsprochen wird. Abweichungen von den Empfehlungen des PCGK ergeben sich in folgenden Punkten: –– Bestellung und Abberufung der Prokuristen –– Verfolgung von Rechtsansprüchen von wesentlicher Bedeutung sowie gegen Geschäftsführer und Prokuristen –– Kreditgewährung an Mitglieder der Geschäftsführung und des Aufsichtsrates –– Abschluss einer Directors-and-Officers-Versicherung für den Aufsichtsrat Dortmund, 8. März 2019 DOGEWO Dortmunder Gesellschaft für Wohnen mbH Klaus Graniki

RkJQdWJsaXNoZXIy NjAxNTI=