DOGEWO21 Jubiläumsbuch - 100 Jahre Wohnen in Dortmund

Sehr geehrte Damen und Herren, das größte in Dortmund ansässige Wohnungsunternehmen, DOGEWO21, feiert 100-jähriges Bestehen. Dazu meine herzlichsten Glückwünsche! Seit der Gründung im Jahr 1918, damals noch unter dem Namen „Dortmunder Gemeinnützige Siedlungsgesellschaft“, ist es das Ziel der Wohnungsgesellschaft, die Dortmunderinnen und Dortmunder mit modernem und bezahlbaremWohnraum zu versorgen. Gerade in Zeiten zunehmend knapper werdender Wohnungen kommt einem modernen kommunalen Wohnungsunternehmen wie DOGEWO21 besondere Bedeutung zu. Derzeit verfügt DOGEWO21 über 16.350 qualitativ hochwertige Wohnungen, in denen rund 40.000 Menschen leben. Diese Zahlen sprechen für sich. Dabei sorgt DOGEWO21 dafür, dass sich ihre Mieterinnen und Mieter in diesen Wohnungen wohlfühlen. Das Unter- nehmen ist sich seiner Verantwortung bewusst und investiert in den vermieteten Wohnraum. Davon profitieren nicht nur die Mieterinnen und Mieter von DOGEWO21, sondern auch die Handwerksbetriebe unserer Stadt, mit denen das Unternehmen zusammenarbeitet. Das sichert wichtige Arbeitsplätze in Dortmund. Ihrer gesellschaftlichen Verpflichtung ist DOGEWO21 in den letzten Jahren vor allem auch durch verschiedene Leistungen für unsere Stadt nachgekommen. Dazu zählen die Sanierung von Problemimmobilien, insbesondere in der Nordstadt, der Bau von Kindertagesstätten und ganz aktuell die Schaffung von 100 dringend benötigten öffentlich geförderten Wohnungen. Mit ihrer verantwortungsvoll agierenden Geschäftsleitung und den engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist DOGEWO21 gut auf- gestellt. Auf demWeg in die Zukunft wünsche ich weiterhin viel Erfolg! Ihr Ullrich Sierau 3 Ullrich Sierau Oberbürgermeister der Stadt Dortmund

RkJQdWJsaXNoZXIy NjAxNTI=