DOGEWO21 Jubiläumsbuch - 100 Jahre Wohnen in Dortmund

44 In der Ansicht der langen Neubaureihe am Kirschbaumweg aus dem Jahr der Fertigstellung liegt ein besonderer Reiz, da man infolge der späteren Bebauung des Umfelds die Anlage vom Boden aus nie mehr auf einen Blick erfassen konnte. Ein Gasthof gehörte zum Inventar vieler Siedlungen der 1920er-Jahre, die der Gartenstadtidee verpflichtet waren. Wie zentral angelegte Plätze auch, sollten die Gaststätten als Treffpunkt dienen und damit die Entwicklung guter Nachbarschaft fördern. Siedlung Nußbaumweg: Apfelbaumweg mit den Resten der Wambeler Mühle, 1925

RkJQdWJsaXNoZXIy NjAxNTI=