DOGEWO21 Jubiläumsbuch - 100 Jahre Wohnen in Dortmund

93 Mitarbeiter zunächst vornehmlich damit beschäftigt, Ordnung in die Verwaltung zu bringen, die Mieterkartei, Baupläne und Geschäftsunterlagen aller Art zu sich- ten, zu ergänzen oder zu rekonstruieren, Mieter mit neuen Mietverträgen auszustatten. Geschäftsführer August Bertram wurde im August 1945 seines Amtes enthoben. Johannes Baaden von den Stadtwerken, der bereits seit 1943 in der Ge- schäftsführung tätig war, blieb zunächst im Amt, ehe ihm 1946 der Architekt Hans Harms folgte, der bis zur Verschmelzung der Kreisbaugesellschaft Hörde mit der DGW im Jahr 1943 deren Leiter gewe- sen war. Dem technischen Geschäftsführer Harms wurde 1949 ein kaufmännischer in Person von Otto Küch an die Seite gestellt. 3 Geschäftsführer Hans Harms bei Mietern in der Mallinckrodtstraße, um 1950

RkJQdWJsaXNoZXIy NjAxNTI=