Mietermagazin 02/2018

Mit wenig Geld zum neuen Wohngefühl Der Frühling kann kommen Klar, zahllose Journale, Internetseiten und Möbelhaus-Kataloge bringen uns auf den Geschmack: Eine Wohnungsein- richtung ist nie komplett, sondern lässt sich pausenlos ergänzen und erneuern. Hand aufs Herz: Wer hat schon die finanziellen Mittel, seine Räume ständig neu zu gestalten? Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einfachen und kleinen Tipps Ihre Wohnung verändern und aufpeppen können. W ohin mit Staubsauger, Putzeimer und Co.? Falls Sie keine Abstellkam- mer haben, empfiehlt es sich, ungenutzte Eckenmit einemVorhang zu versehen und die Gegenstände dahinter zu verstauen. Vielleicht bietet aber auch der Flur oder das Schlafzimmer Platz für einen geräu- migen, aber schmalen Schrank. Sollte das alles nicht funktionieren, können Sie gut und gerne auch den (ausgemisteten) Kel- ler als Abstellkammer nutzen. E s müssen keine teuren Ölgemälde sein, günstige Kunstdrucke erfül- len ihren dekorativen Zweck ebenso. Auch guter Geschmack muss nicht teuer sein. Gestalten Sie Ihre Wände nach Ihren Vorstellungen, kom- binieren Sie ruhig gewagt. Auch Regale und kleine Abstellboards können zu Hinguckern und stylischen Blickfängen werden. Stauraum schaffen Bilder und Regale Foto:©fotolia.de/Photographee.eu Foto:©fotolia.de/agneskantaruk 6 DOGEWO21 Mietermagazin

RkJQdWJsaXNoZXIy NjAxNTI=