Mietermagazin 02/2019

≥ dew21.de/webkumpel in Kooperationmit DOKOM21 web.kumpel – der Strommit Internet-Flat Krasse Kumpel gibt’s jetzt auch beimStrom. F rau Mertineit, was muss ein Mieter tun, der seine Reparatur- meldung online absetzen möchte? Ganz einfach: Auf unserer Internet­ seite www.dogewo21.de gelangt man im Bereich Mieterservice/Re- paraturservice schnell und bequem zu einem Kontaktformular, das der Mieter ausfüllt und anschließend per Klick an DOGEWO21 sendet. Hilfreich ist, wenn der Schaden, der bemängelt wird, möglichst ge- nau beschrieben wird. Das erspart Rückfragen und Zeit. Nach Absen- den des Formulars erhält der Mie- ter postwendend eine Eingangsbe- stätigung. Wie geht es dann weiter? In aller Regel findet der Mieter zeit- nah eine weitere E-Mail von DOGE- WO21 mit den Kontaktdaten der Firma, die für die Reparatur zu- ständig ist. Der Mieter hat dann die Möglichkeit, sich mit der Firma in Verbindung zu setzen und einen individuellen Termin abzustimmen. Wie gesagt:Je genauer die Angaben zumSchaden, desto schneller kann der Vorgang abgewickelt werden. Umwelche Arten von Reparaturmel- dungen geht es dabei? Quer Beet. Das kann beispielswei- se ein tropfender Wasserhahn sein, ein undichtes Fenster oder ein De- fekt an der Türklingel. Was kann der Mieter tun, wenn er außerhalb der Öffnungszeiten einen Notfall melden will? Grundsätzlich gilt, dass unsere Mie- ter den Reparaturservice von DOGE- WO21 neben dem elektronischen Weg auch weiterhin wie gewohnt te- lefonisch erreichen können. Unsere Teams im jeweils zuständigen Ser- vice-Büro nehmen den Anruf wäh- rend der Öffnungszeiten gern entge- gen. Außerhalb der Öffnungszeiten, etwa abends oder am Wochenen- de, läuft unter den Rufnummern der Service-Büros eine Bandansage, die dem Mieter die Möglichkeit gibt, sich per Tastendruck mit dem Not- dienst einer von DOGEWO21 beauf- tragten Firma sofort und unmittel- bar in Verbindung zu setzen. Das heißt, der Notdienst wäre kur- ze Zeit später da? In aller Regel ja. Wir möchten un- sere Mieter aber bitten, tatsäch- lich nur in Notfällen davon Ge- brauch zu machen. Ein Notfall wäre beispielsweise, wenn die Heizung im Winter plötzlich aus- fällt oder ein sonstiger Schaden auftritt, dessen Reparatur kei- nen Aufschub duldet. Eine defekte Klingel oder ein tropfender Was- serhahn sind kein Fall für den Not- dienst. Reparaturmeldungen Ein Klick reicht Pro Jahr laufen rund 30.000 Reparaturmeldungen bei DOGEWO21 ein. Neben der telefonischen Erreichbarkeit haben Mieter die Möglichkeit, den Reparaturservice bequem per Online-Formular im Internet zu bestellen. Annika Mertineit vom DOGEWO21-Teamservice erklärt, wie‘s funktioniert. Sie haben die Rufnummer Ihres zuständigen DOGEWO21-Service- Büros nicht zur Hand? Kein Problem: Alle Kontaktdaten finden Sie in unserer Übersicht „Schneller Draht“ auf Seite 18 dieser Ausgabe. 20 DOGEWO21 Mietermagazin

RkJQdWJsaXNoZXIy NjAxNTI=