Mietermagazin 02/2019

• zahlreiche Verbindungen • dichtes NachtExpress-Netz • keine Parkplatzsuche • DSW21-App für Ticketkauf und alle Infos Wir verbinden Dortmund mit jedem Klick A5 quer / 210 x 148 G ute Nachbarschaften machen das Le- ben einfacher und tragen dazu bei, dass Menschen sich in ihren Quartieren wohl fühlen. Dieser Erkenntnis folgend, haben DOGEWO21 und das Diakonische Werk Dort- mund und Lünen gGmbH bereits 2011 eine stra- tegische Partnerschaft begründet. Ziel: der Aufbau von Nachbarschaftsagenturen, in denen Bewohner gemeinsam verschiedenen Aktivitäten nachgehen und sich auf diesemWe- ge (besser) kennenlernen und sich bei den klei- nen Dingen des Alltags gegenseitig unterstützen können. „Die Nachbarschaftsagenturen wirken sich absolut positiv auf die Zufriedenheit der Mieter aus“, sagt DOGEWO21-Geschäftsfüh- rer Klaus Graniki. „Sie stärken das Miteinander und tragen dazu bei, dass auch ältere Menschen möglichst lange und eigenständig in ihrem an- gestammten Quartier leben können.“ Aufgrund der hohenNachfrage habenDOGEWO21 und das Diakonische Werk Dortmund und Lünen gGbmH die Kooperationen für die vier bestehen- den Nachbarschaftsagenturen in Löttringhau- sen, Wambel, Wickede und Mengede jetzt um weitere drei Jahre verlängert. Dabei übernimmt DOGEWO21 während der Laufzeit die Personal- kosten für die sozialpädagogischen und pfle- gewissenschaftlichen Fachkräfte und stellt die Räumlichkeiten zur Verfügung. Neben umfangreichen Freizeitaktivitäten bie- ten die Nachbarschaftsagenturen auch Hilfe und Beratung in Sachen Gesundheit, Pflege im Alter und Prävention.„Hier werden auf kurzen Wegen Lösungen gefunden“, sagt Stella Schlichting vom Diakonischen Werk. Die monatlichen Angebote in den Nachbarschaftsagenturen basieren zu einem großen Teil auf den Wünschen der Mie- ter, die viele Kurse und Workshops mit eigener Hand organisieren. Sie kochen gemeinsam, absolvieren Englischkurse und üben am PC. Sie halten sich fit mit Bewegungstraining und Nordic Walking, treffen sich zum Skat-Abend oder zur Fotorunde: Für viele Mieter von DOGEWO21 sind die Nachbarschaftsagenturen zu einem beliebten Treffpunkt im Quartier geworden. Heiko Bahn (Leiter Bestands- management DOGEWO21), Katja Sievert (Soziale Quar- tiersentwicklung,DOGEWO21), Stella Schlichting (Koordina- tion Altenhilfe, Diakonie Dort- mund), Carola Wagener-Ernst (Pflegewissenschaftlerin, Nachbarschaftsagentur) und Klaus Graniki (Geschäftsfüh- rer DOGEWO21, v.l.). Nachbarschaftsagenturen Partner verlängern um drei Jahre 21 Ausgabe 02 /2019

RkJQdWJsaXNoZXIy NjAxNTI=