Mietermagazin 04/2019

Apothekerin Nicole Ausbüttel e .K. Münsterstraße 45 · 44145 Dortmund · Telefon 0231 / 813310 · www.ausbuettels.info Apothekerin Nicole Ausbüttel e.K. Münsterstraße 45 · 44145 Dortmund · Telefon 0231/ 813310 · www.ausbuettels.info · kompetente Beratung auf dem neuestem Stand · freundliches, internationales Team · gewünschte Arzneimittel sofort erhältlich · Bestellungen nach 2–3 Stunden abholbereit · schneller Lieferservice am selben Tag · attraktive Hausmarken und Kosmetika · wechselnde Aktionsangebote · Vorteilskarte spart 3% · durchgehend geöffnet · Vorbestellungen per …und vieles mehr! Unser Service – ein Volltreffer für Ihre Gesundheit! @ S iedlungen haben per se einen Vorteil: Alle Bewohner haben immer viele Nachbarn. Das ver- hält sich in Löttringhausen nicht anders, wo sich in der Nachbar- schaftsagentur am Langeloh 18, die DOGEWO21 gemeinsam mit der Diakonie betreibt, der Kurs „Kreativ und selbstgemacht“ be- reits um Weihnachten kümmert. Gemeinsam verbrachte Freizeit gehen mit den Jahren bestenfalls über in freundschaftliche Verhält- nisse. „In manchen Sachen sind wir uns gut vertraut“, sagt Elke Pisarski und lächelt. K e i n W u n d e r : Schließlich woh- nen sie alle in der Löttringhauser Siedlung und ha- ben es nur Minuten bis zur Nach- barschaftsagentur. Luise Metz lässt die Stricknadeln klappern, während Ilona Simon eine Bohr- maschine aufbaut und Angelika Schmitz schon ziemlich weit da- mit ist, ein altes Werbebanner der DOGEWO21 in eine Laptop-Tasche zu verwandeln. „Jeder macht hier, was er will“, meint Luise Metz, „oder was er am besten kann.“ Und weil es sich am besten für einen guten Zweck arbeiten lässt, hat die Gruppe sich an diesemNachmittag Weihnachten vorgenommen. „Upcycling“ ist gefragt, also das Wiederverwerten von Stoffresten aber auch von Kronkorken, Sty- roporkugeln etc. Ilona Simon ver- wandelt die Bierkapseln zu Baum- schmuck, und Silvia Nerenheim umstrickt die Kunststoff- kugeln –Weihnachtsbäu- me, die diesen Schmuck tragen, dürfen sich der Individualität ihres Auf- tritts sicher sein.„Guck mal, so?“, fragt Silvia Nerenheim und hält Ange l i ka Schmi t z die gestrickte Weih- nachtsbaumkugel hin. „Sieht gut aus“, befindet diese. Auch Elke Pisarskis dänische Stickereien, Ruth Simons Topflap- pen, der Pullover von Luise Metz sowie die Laptoptasche kommen auf den Weihnachtsbasar und wer- den verkauft. „Den Erlös spenden wir“, sagt Ilona Simon. Er geht an die Zentrale Beratungsstelle der Diakonie für Wohnungslose. Gegründet hat sich die Gruppe aus einem Handarbeitskreis, der sich nach und nach zu einem Spiele- nachmittag entwickelt hat. „Wir wollten allerdings wieder mehr nähen und basteln“, so Simon. Al- so fanden sie als Kreativkreis Ort und Zeit in der Nachbarschaft- sagentur, wo sie sich nun 14-tä- gig mittwochs treffen. „Wir wür- den uns sehr über neue Gesichter freuen“, meint sie, „vor allem über neue Ideen.“ Demnächst steht eine gemeinsa- me Fahrt zumMöhnesee an, für die DOGEWO21 den Bus stellt. „Oder wir gehen zusammen auf die Cre- ativa.“ Oder den Hattinger Weih- nachtsmarkt, oder in den West- falenpark. Es sind Nachbarinnen, deren flinken Hände immer noch nach neuen Herausforderungen suchen, die aber auch das gemüt- liche Beisammensein schätzen. Nachbarschaftsagentur Löttringhausen Die Kreativen Aus Bierkapseln wird Baumschmuck, aus einem alten Werbebanner von DOGEWO21 eine Laptop-Tasche: Die Seni- orinnen im Kreativ-Kurs der Löttringhauser Nach- barschaftsagentur lassen ihren Ideen freien Lauf – und denken schon an den Weihnachtsbasar. ZUM MITMACHEN Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, den nächsten Kreativ-Workshop am Freitag, 18. Oktober, von 10 bis 14 Uhr in der Nachbarschaftsagentur zu besuchen. ANMELDUNG: Heike Rolfsmeier, Telefon 0231/47 60 17 00 Foto:Adobe Stock©womue 16 DOGEWO21 Mietermagazin

RkJQdWJsaXNoZXIy NjAxNTI=