Leckeres Low-Carb Rezept – auch vegetarisch möglich

Ein Rezept, das sich hervorragend für einen Abend mit Freunden eignet, da es lecker und frisch schmeckt, aber nicht zu schwer im Magen liegt, ist eine Wokpfanne. Diese kann in vielen verschiedenen Varianten zubereitet werden.

Sie benötigen:

  • Größere Pfanne oder WOK
  • Öl: Aromatisiertes WOK-Öl und Sesam-Öl oder auch klassisches Sonnenblumen/ Rapsöl (ist aber weniger Geschmacksintensiv)
  • Glasnudeln 
  • Verschiedenes WOK-Gemüse je nach Geschmack: Zum Beispiel Frühlingszwiebeln, Champignons, Karotten, Paprika, Sojasprossen 
  • Gewürze: Curry, Tomatengewürzsalz, Salz, Pfeffer, Kurkuma, Paprika
  • Ingwer/Chilli/Knoblauch/Zwiebeln je nach Geschmack
  • Hähnchenbrustfilet oder vegetarisch: Vegetarische Nuggets oder Fleisch einfach weglassen
  • Ei

Zubereitung:

Zuerst würzen Sie das Hähnchen und das Gemüse mit den genannten Gewürzen. Anschließend braten Sie die Zwiebeln und das Hähnchen scharf in der Pfanne an. Wenn die Zwiebeln glasig und das Hähnchen durchgebraten ist, fügen Sie das Gemüse und Knoblauch sowie Ingwer nach Belieben zu. Um alles noch saftiger zu machen, geben Sie ein Ei hinzu und mischen es unter. Während alles brät, bereiten Sie die Glasnudeln nach Packungsbeilage zu. Anschließend wird alles in der Pfanne vermengt und mit Sojasoße abgeschmeckt.

Mann beim Kochen in einer weißen Küche

Wohnfühlen in Dortmund